Bild von Dr. Markus Kristen
19.07.1963
verheiratet, 2. Söhne

Ausbildung
// Oktober 1981 bis Dezember 1988 Studium der Humanmedizin an der Universität Wien
// Facharzt für Dermatologie seit 1998
// Zahlreiche Auslandaufenthalte zum Erlernen ästhetisch-dermatologischer Eingriffe (½ Jahr am Department of Dermatology des University Hospitals, Edmonten/Canada, weitere in den USA, Frankreich und in Deutschland)
Fremdsprachen
// Englisch, Französisch
Kompetenzen
// Gründer der Ordination für ästhetisch-operative Dermatologie in 1070 Wien
// Leiter verschiedener Kurse für Liposuktion und Botulinum-Toxin-A Behandlungen mit Live-Demonstrationen
// Mitglied zahlreicher auch internationaler Interessensgemeinschaften, Fachverbände und Gesellschaften für Dermatologie und Ästhetische Medizin

Dr. Markus Kristen

Zunächst möchte ich meinen Eltern danken, die mich in der aufgrund einer eigenen schweren Erkrankung getroffenen Entscheidung, das Studium der Medizin zu beginnen, bestärkt haben und mir so das Studium überhaupt ermöglichten. Darüber hinaus danke ich meinem Lehrer der allgemeinen und phlebologisch orientierten Dermatologie Herrn Univ. Prof. Dr. Hugo Partsch, mit dessen Unterstützung Auslandsaufenthalte und Kongressreisen zum Erlernen weiterführender Techniken der ästhetischen Dermatologie möglich waren. Ganz besonderer Dank gilt Herrn Dr. Gerhard Sattler, einem mittlerweile sehr lieben Freund, durch den ich die Liposuktion in Tumeszenz-Lokalanästhesie erlernen durfte. Ich bin sehr stolz, die Koryphäe im Bereich der Entwicklung und Perfektionierung dieser Operationstechnik zu meinen Lehrern zählen zu dürfen.

Ein Grundsatz meiner Arbeit besteht darin, tiefes Verständnis für die Bedürfnisse und Anliegen der Patienten zu entwickeln, und mit meinem ästhetischen Empfinden den schonendsten und für den Patienten besten Weg zum gemeinsamen Erfolg zu finden.

Als Folge einer Behandlung soll diese sehr wohl von den Mitmenschen als eine Verjüngung oder "erholtes Aussehen" bzw. als proportioniertere Körperform wahrgenommen werden - jedoch ohne, dass ein kosmetischer Eingriff sofort als ein solcher bemerkbar ist!

In diesem Sinne lade ich Sie ein sich über die Möglichkeiten, die die ästhetisch operative Dermatologie bietet, zu informieren und stehe Ihnen jederzeit für weitere Fragen zur Verfügung.

Ihr Dr. Markus Kristen
Facharzt für Dermatologie und Venerologie